089 / 62 83 38 25

CAMPUS INSTITUT Webinare


IDD-Flat

Buchen Sie Ihr Vorteils-Abo ab 33 Euro monatlich

Das CAMPUS INSTITUT veranstaltet zu aktuellen Fach- und Verkaufsthemen für Berufe in der Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie in der bAV pro Jahr mindestens 24 online Live Webinare mit einer Dauer von ca. 60 Minuten. Dabei lernen Sie von unseren Top-Referenten mit ausgezeichneter praktischer und theoretischer Erfahrung in der jeweiligen Branche. 

Nutzen Sie die Vorteile unserer Live Webinare:

  • ortsunabhängige Teilnahme - es wird dort gelernt, wo das Gelernte auch umgesetzt wird: in gewohnter Umgebung, am Arbeitsplatz
  • Kosteneinsparungen durch Wegfall von Reise- und Übernachtungskosten
  • keine aufwändigen organisatorischen Maßnahmen erforderlich
  • keine Softwareinstallation notwendig
  • Teilnahme auf jedem Computer mit Internet-Anschluss möglich 
  • Vortragsunterlagen auch als Download 
  • Referenten sind Spezialisten aus den jeweiligen Bereichen
  • live Webinare inklusive Fragerunde

Die nächsten Webinare am CAMPUS INSTITUT:

Beschreibung: Seit 1995 gibt es die gesetzliche Pflegeversicherung. Sie ist die fünfte Säule der Sozialversicherung und eine Pflichtversicherung. Auch hat sie seit ihrer Einführung bis heute schon viele Reformen durchlaufen. Doch was genau leistet sie und wer ist versichert? Und warum werden die Beiträge immer teurer? In diesem Webinar nehmen wir die Pflegeversicherung einmal genauer unter die Lupe und stellen Fragen nach zusätzlicher Eigenvorsorge und privaten Zusatzversicherungen.

Referentin: Brigitte Ommeln, M.A. und Finanzfachwirtin (FH) ist Inhaberin der Wirtschaftsberatung Brigitte Ommeln. Sie berät Kommunen und Unternehmen zu Pensionsrückdeckungsmodellen und betrieblichen Gruppenverträgen. Als Referentin für das BMWi ist sie die Expertin zu den Fragen der privaten Absicherung von Gründer*innen und ist als Dozentin am CAMPUS INSTITUT und der Hochschule Schmalkalden tätig.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 19,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Motiv für die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen ist häufig, die Bilanz eben davon zu entlasten. Bilanzkennzahlen sollen sich verbessern, Ratingergebnisse verbessern, steuerliche Vorteile ergeben. In unserem Webinar gehen wir all diesen Punkten nach und stellen die bilanziellen und GuV-Auswirkungen insbesondere nach HGB ausführlich dar. Darüber hinaus zeigen wir steuerliche Effekte einer Auslagerung ebenso auf wie die Auswirkungen nach den internationalen Bilanzierungsvorschriften IFRS.

Referent: Michael Hoppstädter, Betriebswirt bAV (FH), beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt bAV (FH), die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig. 

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus, welche Rolle spielen dabei moderne Arbeitszeitmodelle? Wenn man die Politik verfolgt, gewinnt man den Eindruck, dass wir in spätestens 20 Jahren Teil einer digitalen und an einer 20 Stunden/Woche orientierten Arbeitswelt sein werden. Wie gestalten wir aber den Mittelstand auf dem Weg dorthin? Was sind typische Instrumente der Arbeitszeitgestaltung und welche Modelle eignen sich für wen? Welche Kosten und Risiken sind damit verbunden? 

Das Webinar gibt einen Einblick in die Modelle Überstunden, Altersteilzeit und Zeitwertkonten und zeigt dabei neben den Unterschieden auch die operativen Vor- und Nachteile des jeweiligen Modells auf. Am Ende steht ein Ausblick zu einem Zeitwertfonds, basierend auf der Idee des "Erwerbstätigenkontos", für jeden Beschäftigten, der Denkanstöße für künftige Gestaltung geben kann.

Referent: Dr. Thomas Haßlöcher, Rechtsanwalt sowie Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten, ist seit mehr als 10 Jahren Referent für Zeitwertkonten und investmentbasierte betriebliche Altersversorgung. Zudem arbeitet Herr Dr. Haßlöcher als Treuhänder im Bereich der Insolvenzsicherung von Pensionszusagen, Altersteilzeit- und Zeitwertkontenverpflichtungen. Als Systemanbieter hat er bereits für Firmen, Versicherer, Fondsgesellschaften und Banken Modelle zur betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkonten entwickelt und zur Marktreife geführt. 

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Barwert, Erfüllungsbetrag, Zinsaufwand, Teilwert ... Begriffe, zu denen bei Pensionszusagen stets der Aktuar gefragt wird. Aber was steckt eigentlich dahinter und kann man auch als Nicht-Mathematiker eine aktuarielle Bewertung verstehen? Die Antwort gibt dieses Webinar, bei dem für ein besseres Verständnis der speziellen Bilanzgrößen und aktuariellen Methoden das jährliche Pensionsgutachten, die maßgeblichen Rechnungsgrundlagen sowie aktuarielle Grundbegriffe der steuer- und handelsrechtlichen Bewertung dem Nicht-Mathematiker näher gebracht und erläutert werden.

Referent: Torsten Hoffmann ist Beratender Aktuar (DAV / IVS), registrierter Rentenberater (RDG) sowie als von der IHK für München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Versicherungsmathematik in der betrieblichen Altersversorgung. Seit nunmehr über 20 Jahren hat er sich auf die bAV spezialisiert, ist seit 2011 freiberuflich tätig und leitet u.a. Seminare zu Grundlagen und Spezialthemen der bAV. 

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase sowie dem Trend zu zunehmend flexiblen Lösungen in der betrieblichen Altersversorgung und im Bereich Zeitwertkonten, machen sich heute viele Berater und Kunden auf die Suche nach Ergänzungen und Alternativen zur klassischen Versicherungslösung. Die Einbindung von Investmentfonds ist hierfür ein attraktives Modell. Sie fragen sich nun „bAV mit Investmentfonds? Wie geht das?“. Erfahren Sie die Details zur möglichen Umsetzung im Webinar mit Adelheid Lanz.

Referent: Adelheid Lanz leitet den Bereich Pension Management als Prokuristin bei der European Bank for Financial Services GmbH (ebase). Seit über 10 Jahren betreut sie Geschäftspartner und Firmenkunden in allen Belangen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) mit Schwerpunkt in den Durchführungswegen Pensionszusage und Unterstützungskasse sowie dem Bereich Zeitwertkonten.  

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: BFH-Urteil vom 07.03.2018 (I R 89/15)
Im Urteil vom 7.3.2018 hat sich der BFH zu drei wesentlichen Praxisfragen geäußert:
1. Greifen die Erdienbarkeitsgrundsätze auch bei Barlohnumwandlung eines GGF?
2. Führt der alleinige Wechsel des Durchführungswegs von einer Pensionszusage zu einer Unterstützungskasse zu einer Neuzusage, mit der Folge, dass die Erdienbarkeitsgrundsätze anzuwenden sind?
3. Sind die Erdienbarkeitsgrundsätze auch bei den versicherungsförmigen Durchführungswegen zu beachten?
Im Live-Webinar werden die Entscheidung des BFH sowie Konsequenzen für die Praxis vorgestellt; offene Fragen werden diskutiert.

Referent: Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und qualifizierte Person gem. § 12 Abs. 4 RDG für die Rentenberatung. Sie leitet die Abteilung Beratung bei der Schweizer Leben PensionsManagement GmbH und ist Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG.  Daneben publiziert sie zahlreiche redaktionelle Beiträge sowie zusammen mit Frau Dr. Meissner den bAV-Leitfaden „Die GGF-Versorgung – Kompaktwissen für die Praxis“, der bereits in der 5. Auflage erschienen ist.   

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen. Es findet ca. 3-4 mal pro Jahr statt.

Referent: Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt das Praxishandbuch bAV (Wolters-Kluwer) heraus. Sie ist Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt) und der FH Kaiserslautern (Master Pension Management).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Was passiert mit dem eigenen Vermögen, wenn man schwer krank, berufsunfähig oder pflegebedürftig wird? Reichen Versicherungslösungen im Notfall aus? Wie geht es in all diesen Fällen weiter, wer kümmert sich eigentlich um was? Was bedeuten Pflichtteilsansprüche? Sind Lebenspartner/in oder Familie dann abgesichert? Was wird aus dem eigenen Unternehmen? Sie erhalten im Webinar mit Heike Minks Einblicke in diese relevanten Themen und außerdem wichtige Beratungs- und Vertriebsansätze zu erbschaftsrelevanter Wertermittlung in Synergie zu Versicherungen.

Referent: Heike Minks ist u.a. Certified Estate Planner (CEP). Sie begann ihre Karriere bei der Allianz Versicherungs AG und war später als Vertriebsleiterin bei der DaimlerChrysler AG tätig bevor sie nach Berlin zur Commerzbank AG gewechselt ist. Seit November 2011 ist sie Geschäftsführerin der HA Berliner Nachfolgeplanung GmbH und berät sowohl Geschäftsführer, leitende Führungskräfte und Vorstände als auch Privatpersonen bei der privaten und unternehmerischen Nachfolge und in Vermögensfragen. Als Referentin zu diesen Themen ist sie darüber hinaus seit vielen Jahren angesehene Expertin, u.a. tätig für die Deutsche Makler Akademie (DMA).   

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 19,00 €
Jetzt Buchen!

Beschreibung: Die Unterstützungskasse ist steuerrechtlich eine eigene Körperschaft. Sie hat nach dem KStG wesentliche Bestimmungen einzuhalten, dass sie, und damit ihre Erträge, nicht der Körperschaftsteuerpflicht unterworfen wird. Spätestens seit den Urteilen des Bundesfinanzhofs vom 26.11.2014 (Az. I R 37/13) und 18.08.2015 (I R 66/13) ist eindeutig geregelt, dass die Bedingungen der Steuerfreiheit für die gesamte Gruppenunterstützungskasse, und nicht bezogen auf jedes Trägerunternehmen, einzuhalten sind. Das Webinar erläutert diese Bestimmungen sowie die Urteile des Bundesfinanzhofes und die Auswirkungen auf die Praxis.

Referent: Alexander Siegmund ist Geschäftsführer der am OLG Köln zugelassenen Rentenberatungskanzlei Kölner Pensionsmanagement GmbH, deren Beratungsschwerpunkt die Unterstützungskasse ist. Er ist Master Pension Management (M.A.) sowie Betriebswirt bAV (FH). Darüber hinaus ist er Gründer und Vorstand einer rückgedeckten/pauschaldotierten Unterstützungskasse. 

Uhrzeit: 10-11 Uhr

Gut beraten: 1 Weiterbildungsstunde (weitere Informationen)

Preis: 49,00 €
Jetzt Buchen!

Vergangene Webinare am CAMPUS INSTITUT:

Rechtliches

[ Datenschutzbestimmungen lesen... ]
Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert *

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.