Bewertungen


Fernstudiumcheck

Lesen Sie auf der unabhängigen Bewertungsplattform "Fernstudiumcheck" Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer Absolventen

Alle Bewertungen lesen

Stimmen zum Studium

Hier schildern Absolventen des Sachkundelehrgangs Rentenberater/-in kurz das weiterbildende Studium und die daraus entstandenen beruflichen Perspektiven in Form von authentischen Erfahrungsberichten.

Alexander Siegmund

Alexander Siegmund, Köln

„Als unabhängiger Rentenberater gehört es zu meinen Aufgaben vor der klassischen bAV-Beratung wegweisende Rechtsfragen mit unseren Mandanten zu klären. Aus diesen Informationen erstelle ich dann eine maßgeschneiderte Versorgungsrichtlinie bzw. –ordnung für unsere Kunden, die ganz genau das regelt, was im Arbeitsrecht, speziell im Betriebsrentengesetz vorgeschrieben ist. Damit sorge ich für die rechtssichere Grundlage bei bAV-Konzepten.“

Torsten Hans-Jürgen Franke

Torsten Hans-Jürgen Franke, München

„Ich bin seit 2009 gerichtlich zugelassener Rentenberater und damit eröffnen sich mir in einem meiner wichtigsten Bratungsfelder, der Einrichtung, Prüfung, Bewertung, Restrukturierung und Betreuung von flexiblen Entgeltsystemen, zahlreiche Perspektiven. Durch meine Kenntnisse in diesem Bereich kann ich komplexe Aufträge kompetent und rechtssicher abwickeln und spreche mit Beratungshäusern und Steuerberatern auf Augenhöhe.“

Mario Kozuch

Mario Kozuch, Straubing

„Seit vielen Jahren berate ich Unternehmen und Steuerberater im Bereich der betrieblichen Altersversorgung. Mein Schwerpunkt ist die Sanierung bestehender und die Entwicklung neuer Versorgungskonzepte auf Honorarbasis. Durch meine Zusatzausbildung zum Rentenberater kann ich darüber hinaus wichtige sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen beurteilen und mit dem Steuerberater direkt abstimmen.“

Knut Bruckbauer

Knut Bruckbauer, Wachenheim an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz

„Aus Sicht des Arbeitnehmers ist eine bedarfsorientierte Beratung erheblich nachhaltiger, wenn er neben den Aussagen zur bAV auch rechtssichere Aussagen über die Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhält. Als Rentenberater und Betriebswirt für bAV (FH) kann ich mit einem neutralen Blick die gesamte Versorgungsituation des Arbeitnehmers beurteilen und der Arbeitgeber hat die Möglichkeit die bAV Beratungsdienstleistung entweder gem. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder durch Vergütungsvereinbarung betriebsausgabenabzugsfähig zu begleichen.“

Christian Suchanek

Christian Suchanek, Nürnberg

„Als studierter Diplom-Betriebswirt und mit meiner langjährigen Erfahrung mit der Beratung, Sanierung und Verwaltung von betrieblichen Versorgungssystemen, war es mein Ziel, die Rechtsberatungskompetenz in unserer Unternehmensgruppe zu stärken. Der generelle Aufbau und die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Sozialgesetzbüchern waren dabei besonders interessant für mich. Die Dozenten beim Lehrgang waren sehr engagiert, hatten durchweg ein tiefes Fachwissen und konnten die Inhalte gut vermitteln. Die mehrtägigen Präsenzphasen sind zwar sehr fordernd, ermöglichen aber eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema. Der Sachkundelehrgang Rentenberater/-in am CAMPUS INSTITUT und bei der Deutschen Makler Akademie (DMA) ist für jeden, der sich entweder mit der gesetzlichen Rente bzw. der Sozialversicherung befasst oder regelmäßig damit Berührungspunkte hat, unentbehrlich. Die anschließende gerichtliche Zulassung dauerte wenige Monate und verlief problemlos.“

Gerd Eckhardt

Gerd Eckhardt, Heidenheim

„In diesem Lehrgang wird das Sozialrecht auf verständliche und praxisorientierte Art vermittelt. Viele Inhalte konnte ich bereits während des Lehrgangs in der Berufspraxis anwenden. Nach der gerichtlichen Zulassung möchte ich einen Fokus auf die Rentenplanung und -Optimierung bei kleineren und mittleren Unternehmen legen. Der Kurs war hervorragend organisiert und durch die gute Betreuung war die Atmosphäre unter den Lehrgangsteilnehmern sehr angenehm. Auch mit den Referenten, die ausnahmslos hoch motiviert und sehr fachkundig waren, war der Umgang stets auf Augenhöhe. Aus meiner Sicht ist das Lehrgangskonzept sowohl für Steuerberater als auch für Mitarbeiter in Personalstellen und im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge perfekt geeignet.“

Hans-Theo Both

Hans-Theo Both, Saarbrücken

„Vor drei Jahren habe ich das Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Hochschule Koblenz und am CAMPUS INSTITUT absolviert. Seitdem bin ich überwiegend im Firmengeschäft tätig. Jedem, der sich mit der Konzeption und Umsetzung von bAV-Modellen beschäftigt und zudem seine Rechtssicherheit erhöhen möchte, kann ich zusätzlich den Sachkundelehrgang Rentenberater/-in wärmstens empfehlen. Das Lehrgangskonzept bei der Deutschen Makler Akademie (DMA) und am CAMPUS INSTITUT ist fachlich und organisatorisch sehr gut aufgebaut. Als besonders positiv empfand ich, dass die erfahrenen Dozenten auch kritische Zwischenfragen ehrlich, kompetent und direkt beantwortet haben. Auf das attraktive Netzwerk aus ehemaligen Teilnehmern und Referenten werde ich auch in Zukunft regelmäßig zurückgreifen.“

Erfahrungen & Bewertungen zu CAMPUS INSTITUT