„Bildung hilft Bildung“: Spendenaufruf zum Wiederaufbau von Schulen nach der Flutkatastrophe

 

OBERHACHING/AHRWEILER
Wir alle haben die Bilder der verheerenden Flutkatastrophe von Mitte Juli noch vor Augen und erst nach und nach wird das Ausmaß der Schäden in den Katastrophengebieten erkennbar.

 

Wir alle haben die Bilder der verheerenden Flutkatastrophe von Mitte Juli noch vor Augen und erst nach und nach wird das Ausmaß der Schäden in den Katastrophengebieten erkennbar. Zu den besonders betroffenen Regionen zählt der Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz: Neben Privathäusern, Verkehrswegen und Unternehmen wurden hier auch Schulen und Bildungseinrichtungen von der Flutwelle verwüstet. Das Oberhachinger CAMPUS INSTITUT und seine Dozenten und Partner aus dem Bildungs- und Fortbildungsbereich haben sich deshalb vorgenommen, mit einer gezielten Spendenaktion den möglichst schnellen Wiederaufbau von Bildungseirichtungen direkt zu unterstützen.

Durch die seit 2003 bestehende intensive Kooperation mit der Hochschule Koblenz fühlt sich das CAMPUS INSTITUT seit Jahren mit den Regionen im nördlichen Rheinland-Pfalz eng verbunden. Besonderer Bezug zum Landkreis Ahrweiler besteht außerdem in der Person von Nico Auel, der zusammen mit Ulrike Hanisch als zweiter Vorstand das CAMPUS INSTITUT führt, sowie der langjährigen Hochschuldozentin und bAV-Expertin Dr. Henriette Meissner. Beide haben persönliche Verbindungen in die vom Hochwasser betroffene Region Ahrweiler und damit einen direkten Einblick in die aktuelle Lage.

So konnte vor Ort gezielt der Kontakt zu Fördervereinen von Schulen und Bildungseinrichtungen hergestellt werden. Der Spendenaufruf, sowie eine Übersicht über die Bankverbindungen der Institutionen, an die direkt gespendet werden kann, ist über diese Internetseite abrufbar: https://www.campus-institut.de/spendenaufruf_fluthilfe/

Erfahrungen & Bewertungen zu CAMPUS INSTITUT