Finanzfachwirt*in (FH): „Hochschultitel in der Finanz- und Versicherungsberatung unverzichtbar“

 

Abschlussfeier für den Jubiläumsjahrgang Finanzfachwirt*in (FH): Gestern erhielten die Absolventinnen und Absolventen des 30. Jahrgangs feierlich ihre Hochschulzertifikate. Bei der digitalen Abschlussfeier waren die Studierenden aus dem ganzen Bundesgebiet sowie Vertreter der Hochschule Schmalkalden und des CAMPUS INSTITUT zusammengeschaltet. Die Hochschulweiterbildung gilt als eine der höchsten und ältesten Qualifikationen im Bereich des Finanz- und Versicherungsvertriebs. In nur zwei Semestern neben dem Beruf erreichen die Studierenden ein anerkanntes Hochschulzertifikat.

 

Gratulation an den Jubiläumsjahrgang
Prof. Dr. Walter Blancke, der an der Hochschule Schmalkalden Betriebswirtschaft lehrt und im Jahre 2003 das Studium Finanzfachwirt*in (FH) zusammen mit dem Oberhachinger CAMPUS INSTITUT mitbergründet hat, gratulierte dem Jubiläumsjahrgang und erinnerte an die Bedeutung des Studiums für die Gründung des Zentrums für Weiterbildung an der Hochschule Schmalkalden. So war das Studium Finanzfachwirt*in (FH) der erste vom Zentrum angebotene Zertifikatsabschluss – mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von ähnlich konzipierten Hochschulweiterbildungen für unterschiedliche Berufsgruppen. „Mit dem Finanzfachwirt (FH) haben wir ein allseits anerkanntes Berufsbild mit Top-Perspektiven im Finanz- und Versicherungsvertrieb etabliert – und die Familie der auf Hochschulniveau qualifizierten Finanz- und Versicherungsexperten wächst stetig weiter“, freute sich Prof. Dr. Blancke. Mit dem diese Woche abgeschlossenen 30. Jahrgang gibt es nun fast 700 Finanzfachwirt*innen (FH) aus dem gesamten Bundesgebiet.

Mündliche Prüfungen in digitaler Form
In der vergangenen Woche hatten die Studierenden ihre mündlichen Prüfungen bestanden und damit die letzte Hürde auf dem Weg zum Hochschultitel erfolgreich genommen. Wie schon im vergangenen Jahr fanden die Prüfungen in Form von digitalen Videobotschaften statt. So hatte jeder Studierende die Aufgabe, den Prüfern die Lösung eines fiktiven Falls aus der zukünftigen Beratungspraxis zu präsentieren. Ulrike Veit lobte den kreativen Umgang der Absolventinnen und Absolventen mit den digitalen Medien: „Auch in den stark auf individuelle Kundenwünsche zugeschnittenen Segmenten des Finanz- und Versicherungsvertriebs kommen immer mehr digitale Elemente zum Einsatz. Mit dem angepassten Konzept der mündlichen Prüfungen konnten die Studierenden ihre multimedialen Fähigkeiten hervorragend unter Beweis stellen.“

„High-level-Beratung auf Augenhöhe“
Nicht erst seit der Corona-Pandemie befindet sich der Finanz- und Versicherungsvertrieb im Wandel. Weite Teile der Abläufe werden zunehmend automatisiert und standardisiert. Wirklich individuelle und persönliche Beratung verlagert sich auf das lukrative Geschäftsfeld der anspruchsvollen Privatkunden sowie der Firmenkundenberatung. In diesen Bereichen werden die Fragestellungen allerdings immer komplexer während die Investitionskraft steigt – und somit die Nachfrage nach top-qualifizierten Experten in der Beratung und im Vertrieb. „Vermittler und Makler, die diese high-level-Beratung mit dauerhaftem Erfolg anbieten möchten, brauchen zunächst einmal eine angemessene Ausbildung – und zwar auf Hochschulniveau“, erklärt Ulrike Veit, Vorständin des CAMPUS INSTITUT. „Um diese Klientel auf Augenhöhe beraten zu können, ist ein Hochschultitel unverzichtbar“, so Ulrike Veit weiter.

In 11 Monaten neben dem Beruf zum Hochschultitel
Das Studium deckt alle für den Finanz-, Versicherungs- und Bankvertrieb relevanten Bereiche ab – dabei steht ein hoher Praxisbezug im Fokus. Die Inhalte werden in sechs Vorlesungsphasen über einen Zeitraum von nur zwei Semestern neben dem Beruf gelehrt und geprüft. So vergehen weniger als 11 Monate bis zum Erreichen des Hochschulzertifikats. Zielgruppe sind Berufstätige, die bereits über Vorqualifikationen und einige Jahre Berufspraxis verfügen – in einigen Fällen ist eine Zulassung auch ohne Hochschulreife möglich. Der nächste Jahrgang startet im März 2022, Informationen können unter www.finanzfachwirt-fh.de angefordert werden.

Das Foto k nnen Sie downloaden und kostenfrei nutzen:
https://www.campusinstitut.de/fileadmin/Bilder/Finanzfachwirt_Absolventen_30_JG.jpg

 

Erfahrungen & Bewertungen zu CAMPUS INSTITUT